Produktionshallen

Produktionshallen in Stahlbauweise sind heute für ein wirtschaftliches Denken unverzichtbar. Angepasst an Ihren Bedarf und die Örtlichkeit, auf der grünen Wiese oder im Bestandgelände als Anbau oder Zwischenbau, wir beraten Sie unverbindlich und gerne.

 

Das Maß der Ausstattung bestimmen Sie

Ihre Bedürfnisse sind die Richtschnur nach der wir Ihre Produktions-Halle speziell ausrichten. Bei der Gestaltung der Hallenfassade, die Wahl der Farben für Dach und Wände, Ausführung mit oder ohne Sockel als Boden-Anschluß, ob Sie Türen, Tore, Schnell-Lauftore, Fenster und Schaufenster, Lichtbänder, Vordächer, Hallenkran oder LKW-Andockstationen benötigen, die Auswahl treffen Sie. Profitieren Sie mit Ihrem Bedarf von den vielen technischen und gestalterischen Möglichkeiten bei Krings & Sieger.

 

Gründung und Fundamente

Unsere Hallen sind flexibel, auch in ihrer Gründung. Es gibt die Befestigung auf Fundamenten (Einzelfundamente oder Streifenfundamente) Eingespannte Stützen, aber auch die Möglichkeit der Gründung mit Fußplatten und Erdnägel ohne Fundamente.

 

Hallen kaufen, mieten oder leasen

Sie können unsere Produktions-Hallen auch mieten: Die Laufzeit kann individuell gestaltet werden. Der Vertrag kann nach Ablauf verlängert werden oder Sie können zum vereinbarten Restwert die Stahlhalle kaufen, verkaufen oder demontieren lassen. Sie sichern sich durch die sofortige Abschreibung der Mietkosten Vorteile bei den Abschreibungs-Steuern und haben während des Mietzeitraums die Kosten-Kontrolle

Technische Daten

Baubreiten - Spannweite:  

4,00 m - 54,00 m ohne oder mit Mittelstützen

(bei mehrschiffigen Hallen ist die Breite fast unbegrenzt möglich) 

Länge:   Durch variable Raster ist jede beliebige Länge möglich 
Seitenhöhe:   ab 3,00 m - 21,00 m wurden schon realisiert
Auflasten und Schneelast:   Lasten aus Photovoltaik – Anlagen oder den Schneelastzonen der Regionen und nach DIN 1055-5 sind entsprechend zu berücksichtigten. Auch hier wurden bereits Lasten von 380Kg/qm realisiert
Dachform:   je nach Bauart als, Pultdach, Satteldach, Walmdach oder Flachdach 
Isolierung:  

Entsprechend den Forderungen der EnEV (Energie Einspar-Verordnung) werden die Hallen Bedarfsgerecht isoliert.

Unsere Stahlhallen sind auch unisoliert oder Schwitzwasser geschützt lieferbar.

Verankerung:  

Fussplatte mit Dübeln oder konstruktive stahlbaumäßige Verankerung.

Auch Traglastplatten mit Erdnägel sind mögliche Gründungen.

Fassade und Dach:    Einschalige Trapezprofile, Kassettenwand oder ISO-Sandwichelemente mit Isolierstärken von 60 mm bis zu 120 mm sind Standart, höhere Stärke der Isolierung können auf Anfrage realisiert werden.
Tore undTüren:   Sektionaltore, Rolltore, Schiebetore oder Schnelllauftore, einflügelige Türen oder zweiflügelige Türen und Feuerschutztüren sowie Aluminiumtüren, Kunststofftüren und Glastüren 
Fenster:    Feststehende Fensterbänder mit Dreh-/ Kippfenster, Schaufenster, Lichtbänder in Dach und Wand oder Lichtkuppeln mit RWA (Rauch-Wärme Abzugsanlage).
Konstruktion:   Farbbeschichtete oder Feuerverzinkte Stahlgerüstkonstruktion mit dauerhaftem Schutz gegen Korrosion.
Sondermaße:   Ob bei Breite, Höhe und Länge lassen sich fast immer ermöglichen.

Anfrage

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Produkten oder beraten Sie in Hinblick auf Ihre Halle.

Bauherren Bauplaner Architekten Sonstige

Rückruf-Service

Kontakt

1A Hallen- und Stahlbau Krings & Sieger Gewerbebau GmbH ist der Komplementär der
Krings & Sieger GmbH & Co.
Hallenbau, Stahlbau, Industriebau KG

Willi-Bleicher-Straße 18-20
D-52353 Düren

Telefon: + 49 (0) 24 21 / 9852-0
Telefax: + 49 (0) 24 21 / 9852-22
Email: info@1a-hallenbau.de

Anfahrt